Charteryacht in Kavala

34 yachten zu mieten in Kavala

Kavala ist eine wunderschöne Küstenstadt in Nordgriechenland. Es befindet sich in der Bucht von Kavala und ist ein wichtiger Seehafen. Innenstadt am Yachthafen mit schönen offenen Boulevards, Parks und eleganten Gebäuden. Diese schöne hügelige Stadt liegt als Amphitheater rund um den Hafen. Es gibt viele fantastische Ausblicke auf den Hafen und den Hafen, voll von Fischerbooten und Fähren, rein und raus. Dahinter liegt eine schimmernde Bucht und - aus nächster Nähe - die üppig grüne Insel Thassos. Im Osten des Hafens befindet sich eine Halbinsel, die von einer prächtigen byzantinischen Festung gekrönt wird. Dies ist die alte Stadt Kavala, genannt "Panagia". Es ist rundum charmant, mit Beispielen traditioneller Architektur in engen, gepflasterten Gassen.

Bavaria 44
Kavala, Griechenland
  • 2004
  • Länge 13.45 m
  • Breite 3.95 m
  • Entwurf 1.60 m
$ 378
за tag
11:50 30.07.2020
Bali 4.0 The Luxury Bali
Kavala, Griechenland
  • 2016
$ 1 219
за tag
13:54 24.04.2020
Bali 4.1 Catana
Kavala, Griechenland
  • 2019
  • Länge 12.35 m
  • Breite 6.72 m
  • Entwurf 1.12 m
$ 1 357
за tag
03:36 22.02.2020
Bavaria 39 Cruiser
Kavala, Griechenland
  • 2007
  • Länge 12.00 m
  • Breite 4.00 m
  • Entwurf 1.85 m
$ 396
за tag
12:09 12.02.2020
Bavaria 40
Kavala, Griechenland
  • 2011
  • Länge 12.48 m
  • Breite 3.99 m
  • Entwurf 1.95 m
$ 464
за tag
08:41 18.01.2020
Bavaria 42
Kavala, Griechenland
  • 2000
  • Länge 13.40 m
  • Breite 3.95 m
  • Entwurf 2.00 m
$ 396
за tag
08:41 18.01.2020
ferretti — Altura 45 (1991)
Kavala, Griechenland
  • 1991
  • Länge 15.00 m
$ 1 481
за tag
06:55 03.11.2019
Beneteau First 40.7
Kavala, Griechenland
  • 1999
  • Länge 11.96 m
  • Breite 3.76 m
  • Entwurf 2.36 m
$ 344
за tag
17:19 16.09.2019
Elan 434
Kavala, Griechenland
  • 2007
  • Länge 13.40 m
  • Breite 4.18 m
  • Entwurf 1.90 m
$ 529
за tag
19:46 07.09.2019
Jeanneau Sun Odyssey 44i
Kavala, Griechenland
  • 2010
  • Länge 13.41 m
  • Breite 4.37 m
  • Entwurf 2.05 m
$ 566
за tag
19:46 07.09.2019
Beneteau Oceanis 46
Kavala, Griechenland
  • 2010
  • Länge 14.40 m
  • Breite 4.25 m
  • Entwurf 1.70 m
$ 605
за tag
19:46 07.09.2019
Comar Comet 41s
Kavala, Griechenland
  • 2010
  • Länge 12.74 m
  • Breite 3.92 m
  • Entwurf 2.20 m
$ 529
за tag
19:46 07.09.2019
Bavaria 38
Kavala, Griechenland
  • 2003
  • Länge 12.13 m
  • Breite 3.87 m
  • Entwurf 1.70 m
$ 326
за tag
04:20 02.06.2019
Beneteau Oceanis 46
Kavala, Griechenland
  • 2009
  • Länge 14.40 m
  • Breite 4.25 m
  • Entwurf 1.70 m
$ 549
за tag
02:20 08.05.2019
  • 1990
  • Länge 12.25 m
  • Breite 3.98 m
  • Entwurf 2.10 m
$ 249
за tag
02:15 08.05.2019
  • 2004
  • Länge 12.40 m
$ 1 376
за tag
02:05 08.05.2019
Beneteau Oceanis 50 Family
Kavala, Griechenland
  • 2010
  • Länge 15.42 m
  • Breite 4.82 m
  • Entwurf 2.00 m
$ 945
за tag
02:01 08.05.2019
Jeanneau Sun Odyssey 45.1
Kavala, Griechenland
  • 1996
  • Länge 14.20 m
  • Breite 4.00 m
  • Entwurf 2.20 m
$ 396
за tag
02:01 08.05.2019
Jeanneau Sun Odyssey 40
Kavala, Griechenland
  • 2002
  • Länge 12.20 m
  • Breite 3.95 m
  • Entwurf 4.90 m
$ 377
за tag
02:00 08.05.2019
Jeanneau Sun Odyssey 45.2
Kavala, Griechenland
  • 2001
  • Länge 14.15 m
  • Breite 4.48 m
  • Entwurf 2.00 m
$ 429
за tag
01:59 08.05.2019

Die Einwohner von Kavala sind stolz auf ihre wunderschöne Stadt, die aufgrund ihrer Küstenlinie manchmal als "Monaco Griechenlands" bezeichnet wird. Trotz seines Charmes ist Kavala in keiner Weise vom Tourismus überfüllt. Diese Stadt hat viel authentischen lokalen Charakter und unberührte Schönheit , was sie für Besucher zu einer noch wunderbareren Entdeckung macht. Kavala hat eine reiche und faszinierende Geschichte. Der moderne Name der Stadt ist eine Adaption von Cavalla. Dieser Name stammt wahrscheinlich aus dem Italienischen. Aber Kavala hatte im Laufe ihrer Geschichte andere Namen.

Ursprünglich wurde die Stadt im 7. Jahrhundert als "Neapolis" (Neustadt) als Kolonie von Thassos gegründet, einer Insel direkt gegenüber. Tassianer wurden hier von reichen Minen für Gold und Silber in den nahe gelegenen Bergen angezogen, und Neapolis war eine von mehreren Tassianerkolonien entlang der Küste. Die Stadt erlangte später ihre Unabhängigkeit. Während der Peloponnesischen Kriege belagerten die Spartaner und Tassianer Neapel, aber die Stadt blieb ein treuer Verbündeter Athens. Es war eine wichtige Stadt während der Zeit des Römischen Reiches.Im Jahre 168 v er wurde die Civitas der Römischen Republik, und Egnatius durchlief sie und öffnete die Stadt für den Handel. Kavala, das damals Neopolis war, wurde zu einer äußerst wichtigen Stadt für den christlichen Glauben. Hier in Kavala betrat der Apostel Paulus im Jahr 49 n. Chr. Erstmals europäischen Boden, um die Botschaft des Christentums zu verbreiten.

Natürlich wurde eine solche Perle mit ihren Minen und ihrem natürlichen Hafen von vielen Eroberern nachgefragt. Kavala wurde Teil von Byzanz. In dieser Zeit erhielt die Stadt einen neuen Namen - Christoulpolis -, um ihre christliche Identität widerzuspiegeln. Kaiser Justinian baute eine Festung, um die Stadt zu verteidigen. Im 8. und 9. Jahrhundert wurde die Stadt zum Schutz vor Angriffen aus Bulgarien befestigt.

Letztendlich gelang es den Bulgaren noch im 9. Jahrhundert, die Stadt zu erobern, bis Ende des 12. Jahrhunderts Pfandhäuser auftauchten. Die Katalanen versuchten auch einige Jahre später, die Stadt zu übernehmen, aber ohne Erfolg. Kavala kehrte in byzantinische Hände zurück, bis die Osmanen 1387 eintrafen. Die Osmanen zerstörten die Stadt - mit Ausnahme der Festung - und bauten sie auf ihre eigene Weise, was den starken osmanischen Charakter der Altstadt erklärt. Unter dem osmanischen Kaiser Suleiman dem Prächtigen verbesserte der große Wesir Ibrahim Pascha den Zustand der Stadt, indem er ein Aquädukt baute, das bis heute erhalten ist. Mehmet Ali, der Ägypten regierte, wurde Ende des 18. Jahrhunderts in Kavala geboren. Er errichtete Imaret, eines der beeindruckendsten Monumente von Kavala, sichtbar am Hang der Altstadt mit Blick auf den Hafen.

Unvergessliche Urlaubserlebnisse

Die Burg Kavala befindet sich auf dem Hügel der Altstadt. Es ist ein wunderschöner Ort zu besuchen und bietet auch einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Sie können es zu Fuß erreichen. Die Wände bieten eine herrliche Aussicht. Für eine bessere Sicht können Sie jedoch die schmalen und gewundenen Treppen im Turm selbst zur Aussichtsplattform hinaufsteigen, um einen atemberaubenden 360-Grad-Panoramablick zu genießen. Ebenfalls hoch auf dem Hügel steht die beeindruckende Reiterstatue von Mehmet Ali. Von der Statue von Mehmed Ali einen kurzen Spaziergang bis zum Ende der Halbinsel. Hier finden Sie einen Leuchtturm und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Bucht. Das Meer direkt darunter hat eine wundervolle Farbe und bei schönem Wetter können Sie Einheimische beobachten, die gerne von den Klippen schwimmen.

Die ruhigen Gassen der Altstadt sind voller Geheimnisse und Überraschungen, wie die Khalil Bey Moschee. Diese Moschee aus dem 15. Jahrhundert wurde auf den Ruinen einer frühchristlichen Basilika erbaut, die durch Glas im Boden sichtbar ist. Weiter den Hang hinunter kommen Sie an charmanten Häusern mit Obstbäumen und Blumen in diesem malerischen und ruhigen Teil der Stadt vorbei. Im Archäologischen Museum von Kavala können Sie die Geschichte der Stadt anhand von schönen Artefakten kennenlernen, angefangen mit Funden aus der Jungsteinzeit. Hier sehen Sie auch intakte zwei eindrucksvolle Säulen aus dem Tempel des 5. Jahrhunderts vor Christus. die Göttin Parthenos, die die Patronin von Neapolis war.

Tabak ist seit Jahrzehnten das Herz der Wirtschaft von Kavala und ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte und Kultur der Stadt. In diesem äußerst stimmungsvollen Museum - der Geruch von Tabakblättern begrüßt Sie am Eingang - lernen Sie anhand von Exponaten von Werkzeugen, Geräten, Tabakballen und kommerziellen Tabakproben, wie Tabak angebaut und verarbeitet wird. Grafikbegeisterte werden die Rezension von Zigarettenschachteln und Streichholzschachteln aus einer vergangenen Ära lieben. In der Nähe des Tabakmuseums in der Venizelos-Straße befinden sich Lagerhäuser und einige Villen von Tabakhändlern. In den Straßen 83 und 85 von Venizelos befinden sich besonders gute Beispiele für Herrenhäuser - eines restauriert und eines in malerischen Ruinen. Auf dem Tabakarbeiterplatz sehen Sie das städtische Tabakwarenhaus aus dem frühen 20. Jahrhundert mit seiner eleganten Fassade.

Die St.-Nikolaus-Kirche war einst eine Moschee von Ibrahim Pascha, die 1530 erbaut wurde. Die Moschee wurde 1926 in eine christliche Kirche umgewandelt und 1945 offiziell dem heiligen Nikolaus, dem Schutzpatron der Seeleute, geweiht. Rund um die Kirche befindet sich ein eindrucksvolles Mosaik, das die Seereise des heiligen Paulus von Troja zeigt, der hier in Kavala das erste Mal auf europäisches Land getreten ist.

Entspannen Sie sich mit Ihrer Seele und Ihrem Körper

Kavala Damm hat altmodischen Charme. Hier finden Sie viele Cafés und Tavernen sowie Kinderanimation, darunter ein buntes kleines Riesenrad. Die Einheimischen genießen einen gemütlichen Abendspaziergang, bei dem sie Zuckerwatte oder Maiskolben über Kohlen naschen.

Kavala Bay hat ausgezeichnete und schöne Strände. Im Sommer können Sie am öffentlichen Strand der Stadt schwimmen oder einen der beliebten Strände in der Nähe besuchen, darunter den mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strand von Amolofi, einen organisierten Strand mit Liegestühlen und Sonnenschirmen. Wenn Sie einen wilderen Strand benötigen, besuchen Sie das nahe gelegene Akrotiri Vrasida in einer kleinen Bucht, die von üppiger Vegetation und dramatischen Klippen umgeben ist.

Nach einem erlebnisreichen Tag gibt es nichts Schöneres als ein Schlammbad zum Entspannen und Erfrischen. Männer und Frauen genießen getrennte Lehmbäder, die durch eine hohe Mauer getrennt sind. Nach einer Massage mit Heilwasser tauchen Sie in ein Tonbad ein. Dann waschen Sie den Lehm mit einer Dusche aus heilendem Wasser. Ihre Haut wird sich großartig anfühlen.

Danach können Sie einen von zwei Physiotherapeuten aufsuchen, die ausgezeichnete Massage- oder Reflexzonenmassagen durchführen oder das therapeutische Bad aus dem 15. Jahrhundert genießen.

Wie komme ich dorthin ?

Vom Flughafen in Athen können Sie in 50 Minuten nach Kavala fliegen.

Der Flughafen Kavala liegt ungefähr eine halbe Stunde vom Stadtzentrum entfernt.

Sie können nach Thessaloniki fliegen und nach Kavala fahren. Es gibt auch einen Bus, der Thessaloniki mit Kavala verbindet und Sie in 2 Stunden ins Zentrum von Kavala bringt oder ein Auto mietet.