3 beste Segelnavigations-Apps
Denis Korablev
  • 26.10.2021
  • 129

3 beste Segelnavigations-Apps

McConaghy-Boote bauten den 140 Fuß langen Trimaran Adastra. In Monaco gewann diese Luxusyacht im Rahmen einer Zeremonie die ShowBoats Design Awards 2013 in drei Nominierungen. Die Steuerung der Yacht über ein iPad (im Umkreis von 50 Metern) wurde als originelle technische Lösung erkannt.

Natürlich ist dies bisher der einzige Fall, aber er zeigt deutlich einen Trend: Immer häufiger werden mobile Endgeräte auf der Yacht eingesetzt. Heutzutage gibt es viele mobile Anwendungen, mit deren Hilfe die Besitzer von Privat- und Charteryachten den Komfort und die Sicherheit des Bootes erhöhen können . Das iPad kann Wetterstation, Navigator, Kompass usw. ersetzen.

3 Navigationsanwendungen verdienen Aufmerksamkeit, die wir näher betrachten werden.

Navionics

Navionics-Vektorkarten, die in herkömmlichen Kartenplottern verwendet werden, sind bei Seglern beliebt. Für mobile Geräte wurde eine gleichnamige Anwendung entwickelt, die zum Erstellen von Routen und zur Navigation verwendet wird. Es verfügt über einen hohen Detailgrad und eine einfache Benutzeroberfläche (der Kartenmaßstab wird mit der Standardbewegung von zwei Fingern angepasst), wodurch Sie die Parkplätze in der scheinbar attraktiven Marina sehen können.

Ermöglicht der Anwendung, die aktuelle Route durch Markieren von möglichen Parkplätzen zu speichern und Informationen über Facebook oder E-Mail an andere zu senden. Wenn Sie möchten, können Sie eine neue Route planen.

Segler nutzen aktiv die Möglichkeit, selbstständig neue Objekte zu den Karten hinzuzufügen. Diese Funktion half Navionics beim Aufbau einer großen Datenbank, die ständig aktualisiert wird. Aber es gibt auch einen Nachteil, Navionics kontrolliert und verfolgt eingehende Daten nicht, so dass ein Yachthafen mehrere Namen haben kann; Fälle fehlerhafter Ortsangaben sind nicht ausgeschlossen.

Die Anwendung liefert Daten zu Wetterberichten, Windrichtung; Sie können die Gezeitenkarte sehen. Es ist praktisch, aber manchmal gibt es nicht genug Informationen. Sie müssen für die Navionics-Anwendung bezahlen (350 - 2600 Rubel); die Kosten hängen von der Region ab. Sie kann für Android, iOS und Windows S heruntergeladen werden. Eine Testversion wird bereitgestellt: Sie können die Anwendung 15 Tage lang kostenlos nutzen.

Durch den Kauf von Karten erhält der Käufer während der gesamten Nutzungsdauer Updates.

Plan2Nav

Die Anwendung Plan2Nav ist für kleine Boote gedacht. Erzeugt eine Kombination aus Navionics- und C-Map-Vektorkarten, d.h. Informationen stammen aus zwei Quellen gleichzeitig. Bietet die Möglichkeit, Bewegungsmuster für Yachten zu erstellen und zu speichern. Der digitale Kompass projiziert die Position des Schiffes auf die Karten sowie die Geschwindigkeit und Richtung relativ zum Boden. Mit Hilfe der Anwendung können Sie jederzeit Daten zu Wettervorhersagen, Wellenhöhen, Windrichtung und Geschwindigkeit in einem bestimmten Gebiet abrufen.

Plan2Nav kann kostenlos installiert werden (Weltkarte enthalten). Für Vektorkarten (mit detaillierteren Bildern der Regionen) müssen Sie zwischen 20 und 38 Dollar bezahlen, sie müssen zusätzlich heruntergeladen werden. Optimiert für Android und iOS.

Oftmals gibt es unter Seglern Streit darüber, ob die Karten von C-Map oder Navionics genauer sind. Tatsächlich sind einige Regionen vollständiger in C-Map vertreten, andere in Navionics. Probieren Sie es aus, lassen Sie sich von Ihren eigenen Erfahrungen überzeugen und ziehen Sie Schlussfolgerungen. Als Nachteil empfinden viele Nutzer die unverständliche Plan2Nav-Oberfläche: Die Icons sind unpraktisch, klein; Es dauert lange, sich mit dem Betrieb der Anwendung zu befassen. Allerdings gibt es in Plan2Nav mehr Informationen als in Navionics.

iNavX

Die originale, voll funktionsfähige Navigationsanwendung iNavX wird von vielen als Standard angesehen, obwohl sie deutlich mehr kostet. Die Benutzeroberfläche ist einfach und unkompliziert, ähnlich wie bei einem einfachen eigenständigen Kartenplotter. Das Hauptmerkmal von iNavX ist die Anzeige von Daten von verschiedenen Yachtgeräten (Wetterfahne, Sensoren usw.). Zur Informationserkennung müssen die Daten in Nachrichten des textuellen Kommunikationsprotokolls der Schiffsausrüstung NMEA 0183 umgewandelt und per WLAN übertragen werden. Es ist nicht schwer, die Daten zu ändern, es reicht aus, das MacENC-Programm auf dem Laptop zu installieren.

Die iNavX-App ist für iOS-Mobilgeräte (d. h. iPhone und iPad) verfügbar. Benutzer, die die App für 50 US-Dollar kaufen, erhalten eine kartenfreie Version; Sie müssen von externen Quellen heruntergeladen werden. Die Anwendung erkennt Raster- (kostenlose NOAA) und Vektorkarten gleichermaßen gut. Beim Kauf einer Vektorkarte ist eine Registrierung auf der Website X-Traverse.com erforderlich.

Experten 2yachts stellen fest, dass Papierkarten und Segelanweisungen, die im obligatorischen Paket enthalten sind, immer häufiger in den Hintergrund treten , bevorzugen Segler immer häufiger Navigationsanwendungen. Wählen Sie nach Ihrem Geschmack!