Die besten Segelsimulatoren
Denis Korablev
  • 20.09.2021
  • 564

Die besten Segelsimulatoren

Über die Vorteile von Simulatoren, egal in welchem Bereich, gibt es oft hitzige Debatten unter Fans und Gegnern des virtuellen Lernens. Natürlich ist es schwierig, den Gewinner in "Shooting Games" als echten Krieger zu bezeichnen, das Fahren eines virtuellen Autos wird die Realität der Straße nicht ersetzen, es ist seltsam, den Gewinner virtueller Segelrennen als erfahrenen Kapitän zu betrachten.

Andererseits sind moderne Technologien in der Lage, ziemlich realistische Situationen zu simulieren, auf einem virtuellen Schlachtfeld zu sein, ein Computerauto zu fahren und eine virtuelle Yacht zu segeln.

Es hängt alles vom Grad der Wahrnehmung und Beteiligung jedes Schülers am Spiel ab. Für Segelanfänger sind virtuelle Simulatoren eine gute Alternative zum praktischen Training. Eine Yacht ist ein zu teures Spielzeug für unerfahrene Hände. Zumindest Simulatoren vermitteln theoretisches Wissen, um Fuß zu fassen. Spezialisten 2yachts in diesem Artikel sind die besten Yachtsimulatoren.

Segelausflug

Bei der Entwicklung seines Spiels hat Richard Knoll alles daran gesetzt, dass die Teilnehmer der virtuellen Segelregatta es real erleben können. Das computergesteuerte Segelrennen findet in Echtzeit statt und es wird Wochen oder länger dauern, um die Sailaway zu fliegen. Es stimmt, eine moderne virtuelle Yacht ist mit einem Autopiloten ausgestattet, und nachdem Sie den Kurs festgelegt haben, können Sie Ihren aktuellen Geschäften nachgehen. Das Programm sendet regelmäßig Berichte darüber, was während des Rennens im Offline-Modus passiert. Die Kontrolle der Yacht muss konstant sein, der Simulator verwendet eine sehr realistische Navigation. Ein virtuelles Segelschiff in einen virtuellen Sturm zu bringen, passiert oft.

Das Gute an dem Spiel ist, dass es mehrere Modi hat und Anfänger ihr Wissen über Yachtsegeln verbessern können, während sie lernen, wie Segelschiffe funktionieren.

Segelsimulator

Dieser Simulator ist insofern gut, als der Spieler eine Segelyacht (Laser oder Bavaria36) auswählen kann, nach eigenem Ermessen kann der Spieler die Wetterparameter selbst einstellen und sowohl die Stärke des Windes als auch die Höhe der Wellen anpassen. Virtuelle Workouts von leicht bis schwer, macht das Lernen ziemlich anständig. Darüber hinaus lehrt die Fähigkeit, das Team (von eins bis sieben) zu vervollständigen, mit verschiedenen Crews zu arbeiten. Der Soundtrack, der selbst das Knarren des Mastes oder das Geräusch der Windendrehung realistisch simuliert, mit exzellenter Grafik, vermittelt ein unglaubliches Gefühl, beim Rennen dabei zu sein.

Virtuelle Regatta

Für diejenigen, die sich wie ein Teilnehmer an virtuellen Rennen fühlen und für eines der Länder antreten möchten, ist der virtuelle Regattasimulator genau das Richtige. Bevor der Segler mit dem Segeln auf einem der Segeltrimaran beginnt, wird er in der Segelschule ausgebildet, wo er die Grundlagen des Yachtsegelns lernt. Der Schüler muss nicht die Aktionen der Crew kontrollieren und die Segel stimmen, aber er muss lernen, den Wind zu fangen, eine Position an der Startlinie einzunehmen, Manöver zu machen, wenn er sich um Zeichen in der Ferne beugt, während er die Gegner beobachtet , während sie ihr Handeln bewerten.

Der Simulator verfügt über die Modi Küsten- und Offshore-Rennen und alle Ergebnisse werden in der allgemeinen Tabelle der angemeldeten Teilnehmer angezeigt.

Virtueller Skipper

Dass der Segelsimulator Virtual Skipper zu Recht beliebt ist, ist bereits die fünfte Version dieses Spiels. Die von den Entwicklern perfekt ausgearbeiteten Details machen die virtuelle Version der bekannten berühmten America's Cup-Regatta sehr realistisch. Wechselnde Wetterbedingungen vor dem Hintergrund von recht realistischen Yachten und Wellen erzeugen den Effekt vollständiger Präsenz. Der Spieler kontrolliert die Crew und kämpft gegen den Gegner, überwindet Böen und Stürme.

VR-Regatta

Die beste Technologie und Grafik, die ein volles Realitätsgefühl erzeugt - das hat der VR-Regatta-Simulator integriert. Der Simulator ermöglicht es Ihnen, zum Skipper der vom Spieler selbst gewählten Yacht zu werden, selbst zu entscheiden, ob Sie Mitglied der Regatta werden oder eine Kreuzfahrt unternehmen möchten. Mit drei Schwierigkeitsmodi gibt das Spiel dem Spieler das Recht, die Trainingsoption auszuwählen. Neben anschaulichen Grafiken mit den Landschaften des karibischen Golfs bietet VR Regatta die Möglichkeit, das praktische Englisch während des Spiels erheblich zu verbessern und dabei gängige nautische Begriffe zu lernen und auswendig zu lernen. Der Simulator lehrt Sie theoretisch, den Aufbau der Yacht, die Fähigkeit, mit der Crew zu arbeiten, die Segel zu setzen, die Navigation besser zu verstehen.

Natürlich kann virtuelles Segeln die echte Romantik des Meeres nicht ersetzen, wird kein Gefühl von Geräumigkeit und Frische des offenen Meeres vermitteln können, ein Computersegler wird die Emotionen nicht spüren können ein echtes Segelrennen. Gleichzeitig Couch-Skipper bleiben oder eine Yacht mieten und ein echter Segler werden, lernen echte Meereswissenschaft, das ist die richtige Wahl für jeden.