Yachting in Italien: Nachbarschaften von Neapel
Denis Korablev
  • 04.10.2021
  • 123

Yachting in Italien: Nachbarschaften von Neapel

Neapel ist eine der ältesten Städte der Welt, ein wichtiger Seehafen und die Hauptstadt der dicht besiedelten Region Kampanien. Die Stadt ist nicht nur für ihre atemberaubenden Landschaften bekannt, sondern auch für Europas größtes historisches Zentrum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Hier hat sich ein einzigartiges Klima gebildet, die Sonne scheint fast das ganze Jahr über und es gibt interessante Orte zur Erholung.

Attraktionen

Für Touristen bietet Neapel eine große Vielfalt an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten sowie gute Möglichkeiten für Strandurlaub und Ökotourismus.

Einige der beliebtesten Attraktionen, die von erfahrenen Reisenden empfohlen werden, 2yachts sind:

  • Die monumentale Burg Castel del Ovo (12. Jh.), die sich auf der winzigen Insel Megaris befindet, ist ein architektonisches Denkmal von erstaunlicher Schönheit. Die Aussichtsplattformen des Gebäudes bieten einen schönen Blick auf die Sehenswürdigkeiten von Neapel;
  • Pompeji ist eine der Hauptattraktionen der Stadt und ganz Italiens. Die Ausgrabungen der antiken römischen Stadt, die während des Ausbruchs des Vesuvs begraben wurde (jetzt wurde sie in ein Freilichtmuseum umgewandelt) ziehen sowohl Archäologen als auch zahlreiche Touristen an;
  • Vesuv ist ein legendärer ruhender Vulkan, in dessen Ausläufern sich die Stadt befindet. An seinen Hängen ist ein Nationalpark mit 9 verschiedenen Routen zum Erkunden organisiert;
  • Die mittelalterliche Burg Sant'Elmo 14 auf dem hohen Hügel Vomero ist ein großartiger Ort zum Wandern und Betrachten der schönen Aussicht;
  • Archäologisches Nationalmuseum, dessen Gebäude im frühen 16. Jahrhundert erbaut wurde. Die reichste Sammlung des Museums ist mit antiken Fresken, einzigartigen Sammlungen von Mosaiken, antiken Münzen und Medaillen, der größten Sammlung ägyptischer Antiquitäten in Italien usw. vertreten. Hier ist der Farnese Bull - die größte erhaltene antike Statue;
  • Königspalast 17. Jahrhundert, beeindruckt durch Perfektion und Anmut der Architektur und Innenausstattung;
  • Der Komplex Pio Monte della Misericordia, der viele Touristen anzieht 17. Jahrhundert, der Meisterwerke des späten 16. Jahrhunderts enthält;
  • Sehr schöne Burg von Castel Nuovo 13. Jahrhundert, von deren Mauern sich ein wunderbarer Blick auf den Hafen öffnet.

Bemerkenswert sind auch die gotische Kirche San Lorenzo Maggiore aus dem 13. Jahrhundert, die Kathedrale St. Januarius aus dem 13. Jahrhundert, die Kapelle San Severo aus dem 16. Jahrhundert, das Opernhaus Teatro di San Carlo und andere Objekte von architektonischem und kulturellem Wert.

Wetter

Neapel liegt in der Nähe eines Supervulkans und hat ein viel milderes Klima als andere Regionen Italiens, und der Boden hier ist viel fruchtbarer. Hier gibt es mehr Sonnentage als in Rom und das Klima ist im Allgemeinen viel milder. Und wenn Ihr Besuch in Neapel kein Strandurlaub ist, können Sie zu jeder Jahreszeit eine Reise planen.

Die Niederschlagsmenge im Sommer ist viel geringer als im Winter. Der regenreichste Monat ist der Oktober. Der heißeste Monat des Jahres ist der August, wenn die Temperatur bei + 22-24 Grad Celsius gehalten wird. Die kälteste Zeit dauert von Dezember bis Februar, aber auch zu dieser Zeit gibt es hier keine Fröste.

Strände

Trotz der Tatsache, dass die Küste von Neapel 20 km lang ist, bietet die Stadt keine umfangreichen Möglichkeiten für einen Strandurlaub. Und da es sich um einen der größten Mittelmeerhäfen handelt, ist das Wasser vielerorts stark verschmutzt und das Baden dort verboten. Orte, an denen kostenpflichtige Strände zwischen Jachthäfen liegen, sind normalerweise sehr überfüllt. Es gibt nur sehr wenige freie Strände und in der Regel keine Infrastruktur.

Daher wird ein Besuch in der Nähe von Neapel zu einer hervorragenden Lösung, zumal die Entfernung von der Stadt die Strände nur besser werden. Betrachten Sie die besten Strände - sowohl innerhalb der Stadt als auch darüber hinaus.

Der Strand Lido Mappatella befindet sich in der Nähe des Schlosses Castel del Ovo im historischen Zentrum der Stadt. Der Strand ist ziemlich lang, obwohl er nicht über die entsprechende Infrastruktur verfügt. Der Privatstrand Bagno Elena im Westen der Stadt ist mit Cabanas und Sonnenliegen ausgestattet, außerdem gibt es mehrere Bars und einen Holzsteg. Der Palazzo Donna Anna und andere historische Stätten befinden sich in der Nähe am Wasser, während die nahe gelegenen Hügel einen beeindruckenden Blick auf die Stadt und die Bucht bieten.

Die meistbesuchten Strände in der Nähe von Neapel befinden sich in der Gegend von Pozzuoli. Lucrino Beach ist kostenlos, mit Sonnenschirmen und Sonnenliegen ausgestattet und normalerweise nicht überfüllt. Der Strand liegt ganz in der Nähe des Bahnhofs, den man von Neapel mit dem Zug in nur einer halben Stunde erreicht. Beliebt bei Surfern ist Licola, weiter an der Westküste gelegen.

Eine Yacht kann die Bucht überqueren, um den Kiesstrand Marina-di-Puolo zu erreichen, einen der malerischsten in der Gegend von Sorrent. Das Wasser hier ist sehr sauber, was durch die Blaue Flagge bestätigt wird. Auch auf einer Yacht können Sie in einer der vielen malerischen Buchten mit klarem Wasser übernachten oder an schönen Orten wilde und menschenleere Strände besuchen.

Möglichkeiten für aktive Freizeitgestaltung

In der Nähe von Neapel gibt es viele touristische Routen. Wer möchte, kann zu Fuß den Gipfel des Vesuvs erklimmen - den einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Bucht. An den Hängen des Vulkans wachsen Weinberge und Obstplantagen, dank der Vulkanasche ist der Boden hier sehr fruchtbar.

Die Phlegräischen Felder (eine bekannte Vulkanzone am westlichen Stadtrand von Neapel) bieten viele interessante Orte, die Sie beim Wandern durch die Weinberge besuchen können. Zum Beispiel - die Denkmäler aus der Zeit des antiken Roms in Pozzuoli, die Sibyllenhöhle oder der archäologische Park von Cuma. Fans des Ökotourismus werden das Kap Pozilipo lieben, das eine wunderbare Aussichtsplattform ist, die den besten Blick auf den Golf von Neapel und den Vesuv bietet. Hier können Sie den Park Parco Vergiliano a Piedigrotta besuchen, in dem sich das Grab des antiken römischen Dichters Virgil befindet.

Die Zahl der Unterhaltungszentren in der drittgrößten Stadt Italiens ist riesig und Sie finden immer einen Ort zum Entspannen mit der ganzen Familie. Wer mit Kindern Urlaub macht, sollte das nahe dem Zentrum gelegene Anton Dohrn Aquarium besuchen. Sehr beliebt ist auch der Panda-Vergnügungspark mit diversen Spielplätzen und Attraktionen in unmittelbarer Nähe von Neapel, und wer eher ausgefallene Unterhaltung bevorzugt, dem sei ein Besuch im Planetarium INAF Capodimonte Astronomical empfohlen.

Der Funimondo Adventure Park ist perfekt für einen aktiven Zeitvertreib - es gibt Seilfahrten mit interessanten Bereichen zum Besteigen der Seilbahn sowie Bedingungen für die Organisation von Picknicks. Für die jüngsten Touristen ist der Vergnügungspark Edenlandia mit einer Vielzahl von Attraktionen gedacht. Der Park ist die italienische Version von Disneyland und bietet Souvenirläden, Restaurants und viele Food-Courts.

Besuchen Sie unbedingt den Zoo von Neapel (Lo Zoo di Napoli) - hier können Sie Löwen, Elefanten, Pelzrobben, Pfauen, Flamingos und viele andere Tiere, Vögel und Reptilien beobachten. Außerdem sollten Tierliebhaber Ippodromo di Agnano besuchen, wo anmutige Pferde gegeneinander antreten und Spieler Wetten platzieren und ihr Glück versuchen.

Segeln

Neapel hat eine riesige Auswahl an komfortablen Yachtliegeplätzen und die umliegende felsige Küste ist sehr malerisch. Der Golf von Neapel ist reich an Fischen und Ihr Fang kann Thunfisch, Gelbschwanz oder Tüpfelhai sein. Wenn Sie eine Bootsfahrt organisieren, können Sie angeln oder die Ruhe genießen und die Stadt vom Wasser aus betrachten.

Wenn Sie einen Yachtausflug entlang der neapolitanischen Küste planen, kann die Reiseroute die Inseln Ischia, Procida und Capri sowie die "Stadt der Zitronen- und Orangenhaine" Sorrent umfassen.

Wenn Sie Interesse am Kauf oder Yachtcharter in Italien haben, wenden Sie sich an die Dienste von 2yachts-Spezialisten. Mit einer Bewerbung an uns können Sie sich auf eine professionelle Beratung bei der Schiffsauswahl und eine umfassende Unterstützung bei der Abwicklung der Transaktion verlassen.