Oahu - ein Stück Paradies auf Hawaii
Denis Korablev
  • 01.10.2021
  • 109

Oahu - ein Stück Paradies auf Hawaii

Oahu ist die am weitesten entwickelte und beliebteste Insel des hawaiianischen Archipels. Hier gibt es viele historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten und die Natur bietet hervorragende Bedingungen für Sport. Oahu ist die zentrale und bevölkerungsreichste Insel Hawaiis und beherbergt die Hauptstadt von Hawaii, Honolulu und den Marinestützpunkt Pearl Harbor. In der Hauptstadt sind Baudenkmäler des 19. Jahrhunderts erhalten geblieben, aber die meisten Touristen aus den USA und anderen Ländern kommen hierher zum Surfen und für einen tadellosen Strandurlaub.

Sehenswürdigkeiten

Die Insel beherbergt die berühmtesten kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten des hawaiianischen Archipels. Oahu verfügt über eine entwickelte touristische Infrastruktur, sodass Fans verschiedener Freizeitaktivitäten Unterhaltung nach ihrem Geschmack finden können.

Zu den beliebtesten Attraktionen in Oahu gehören erfahrene Reisende 2yachts:

  • Diamond Head Krater, gebildet durch den Ausbruch des Vulkans Koolau. Die indigenen Polynesier nennen diesen Ort "Liiahi". Heute ist es ein Naturschutzgebiet in der Nähe von Honolulu, mit herrlichem Blick auf die Stadt von der Spitze des Kraters;
  • Waikiki Beach, Heimat von renommierten Restaurants, Bars und Nachtclubs sowie Wassersportzentren, ist der Stadtstrand von Honolulu mit vielen Urlaubern.
  • Iolani-Königspalast aus dem 19. Jahrhundert;
  • Kawiahiao-Kirche aus dem 19. Jahrhundert;
  • Foster Botanical Garden - eine seltene Sammlung von Pflanzen aus tropischen Regionen der Erde;
  • Denkmal über dem versunkenen Rumpf des Schlachtschiffs "Arizona", zum Gedenken an die Matrosen, die in der Schlacht von Pearl Harbor gefallen sind;
  • Hawaii Maritime Center ist das größte maritime Museum der Vereinigten Staaten.

Separat auf der Liste der Sehenswürdigkeiten steht Honolulu's Chinatown - ein Zentrum interessanter Geschäfte und Restaurants mit asiatischer Küche, das ideal zum Spazierengehen ist. Und das Waterfront-Gebiet ist von zahlreichen Ausflugszielen geprägt, zu den Touristenattraktionen zählen Hochhäuser.

Outdoor-Aktivitäten

Auf Oahu hat der Reisende viele Möglichkeiten, seine Zeit aktiv zu verbringen - Wandern, Reiten, Jeep-Touren, Seilrutschen, Überfliegen der Insel mit Hubschrauber und Flugzeug usw. Wasserratten können auch für sich selbst eine passende Aktivität auswählen, zum Beispiel: Surfen, SUP, Schnorcheln, Kajakfahren, Rafting, Bootfahren, Segeln oder Unterwasserscooterausflüge.

Die Hawaii-Inseln gelten als Geburtsort des Surfens – die Nordküste von Oahu ist bekannt für riesige Wellen, und jeden Winter kommen Surfer aus der ganzen Welt hierher. Am beliebten Sunset Beach finden internationale Surfwettbewerbe statt. Am berühmten hawaiianischen „Pipe“ Pipeline Beach nahe dem Ehukai Beach Park erreichen die Wellen im Winter Höhen von 8-12 m und dieser Ort ist der Traum aller Surfer dieser Welt. Um die schönen Orte der Insel zu besuchen, können Sie ein Fahrrad, ein Elektrofahrrad, einen Roller, ein Motorrad oder ein ATV mieten (Sie benötigen einen Führerschein, um ein Motorrad zu fahren). Am bequemsten ist es jedoch, ein Auto zu mieten und sich damit auf der Insel fortzubewegen.

Wanderer sollten unbedingt den Mount Tantalus besteigen, der einen herrlichen Blick auf die Stadt bietet. Es wird auch empfohlen, die Wasserfälle der Insel zu besuchen, von denen der schönste Manoa ist, der durch seine Größe und Naturlandschaften auffällt.

Auf der Insel finden interessante Exkursionen statt, zum Beispiel nach Pearl Harbor und in die Stadt Honolulu für militärische Themen oder in polynesische Dörfer - relevant für diejenigen, die sich für die Geschichte, Brauchtum und Kultur der Region. Ein neuer, aber sehr beliebter Ausflug nach Oahu ist eine U-Bootfahrt, bei der die Teilnehmer dank Panoramafenstern die Korallenriffe erkunden können.

Strände von Oahu

Auf Oahu gibt es über hundert Strände für jeden Geschmack und jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften, die ihn von den anderen abheben. Hier finden Sie sowohl die bei Surfern beliebten und besten Segeln, als auch die ruhigsten Sandstrände, die für einen erholsamen Familienurlaub geeignet sind.

Ein natürliches Merkmal des "Regenbogenstaates" (wie er wegen des häufigen Auftretens dieses Naturphänomens genannt wird) - Sandstrände in allen Farben, von schwarz bis weiß. Tauchbegeisterte werden die Strände der Windward Coast lieben, während die Strände der Nordküste Windsurfer begeistern werden.

Im Herzen des touristischen Oahu liegt der Waikiki-Strand mit einer entwickelten Infrastruktur - ein Ort, der unter Touristen aus verschiedenen Ländern zu einem Kultort geworden ist. Gleichzeitig ist das Wasser hier sauber und transparent. Der Name dieses Ortes wird als "Strahlen klaren Wassers" übersetzt. Heute ist Waikiki bei Inselbewohnern und Besuchern ein beliebtes Reiseziel für Gastronomie, Shopping und Unterhaltung. Interessant ist, dass Reisende hier die Möglichkeit haben, die Unterwasserwelt kennenzulernen, ohne ins Meer einzutauchen - dafür wurde das Waikiki Beach Aquarium geschaffen.

In der Khanuma Bay an der Südostküste finden Sie den Sandy Beach Park, der bei Wassersportlern für seine kraftvollen Wellen bekannt ist. Dieser Strand gilt als der gefährlichste der Region und unerfahrene Sportler sollten es hier nicht versuchen. Die meisten Urlauber kommen hierher, um das Meer und die gebräunten Surfer zu bewundern, die die Wellen erobern, sowie schöne Fotos zu machen.

Der längste Strand der Insel ist der Waimanalo Beach auf der Ostseite, knapp 9 km lang. Einer der menschenleersten ist Lanikai Beach mit weißem Sand an der Ostküste der Insel. Für Touristen ist es wichtig zu wissen, dass kein Strand so viele Möglichkeiten für aktive Zeit bietet wie der Kailua Beach. Der Waimanalo Beach Park an der Ostküste ist sehr schön und weit genug von den Zeichen der Zivilisation entfernt, wo Sie die Möglichkeit haben, in Abgeschiedenheit bei einem Picknick zu entspannen oder im Schatten der Bäume zu spazieren.

Küche

Die Küche der Insel wurde von Traditionen aus Europa, Asien und Afrika beeinflusst. Typische lokale Gerichte sind Reismehl-Manapua-Brötchen mit verschiedenen Füllungen, Spam-Musubi-Schinken, hawaiianisches Beef Jerky – Pipi kaula, gedämpftes Schweinefleisch Laulau und Locomoco“ (Reis mit Fleischkotelett und Ei). Lokale Köche bereiten ein köstliches Katsu-Gericht aus Hühnchen zu, indem sie das Hähnchenfilet in Paniermehl braten. Fans von ersten Gängen sollten unbedingt die Saimin Nudelsuppe mögen, die gerne als Hauptgang verwendet wird.

Auch Fisch und Meeresfrüchte werden auf der Insel fachmännisch zubereitet. Bei einem Ausflug auf die Insel sollten Sie unbedingt einen Salat aus roh eingelegtem Thunfisch probieren, „mihamakhi“ (ein entfernter Verwandter des Delfins, der lokale Name dieses Vertreters der Haigattung klingt wie „lecker“), leicht gesalzener Lachs Lomi Lachs und Fischgerichte wahoo. Oahu hat tolle Desserts - Empfehlenswert sind die Bananen-Lupmia-Rolle, Malasados-Donuts, Guaven-Torte mit Maracuja und Limette und Bananenbrot aus einer besonderen Sorte von Apfel-Bananen.

Wetter

Das Klima auf Oahu ist tropisch, mit überwiegendem Niederschlag im Sommer. Die Lufttemperatur sinkt selten unter + 16 ° C und steigt über + 32 ° C. Während der Sommermonate (Mai bis September) weht ständig erfrischende Passatwinde aus Norden und Nordosten, während sie im Winter nicht so konstant sind.

Alle Hawaii-Inseln sind das ganze Jahr über gut zu besuchen (die Wassertemperatur liegt je nach Jahreszeit zwischen +23 und +27 ° C), aber es sollte bedacht werden, dass in der Hochsaison die Immobilienpreise steigen kann sich dramatisch erhöhen (bis zu 2 mal). Die niedrigsten Preise für Flüge und Übernachtungen in Hotels gelten im Oktober und November, wenn das Wetter heiß und trocken ist. Durch ihre Nähe zum Äquator sind die Inseln gut mit Wärme versorgt. An sonnigen Tagen kann die Sonne sehr aktiv sein und es wird empfohlen, einen Hut zu tragen und Sonnencreme auf die Haut aufzutragen, um Sonnenbrand zu vermeiden.

Wenn Sie eine Yacht mit Crew mieten, können Sie während Ihres Aufenthalts in Hotels auf den Inseln des Archipels viele Ausflüge und Unterhaltungsmöglichkeiten bieten. Während der Reise kann ein Wellness-Wochenende, eine Party für die Lieben, Schnorcheln, Tauchen und Angeln auf Großfische (Delfin, Marlin, Gelbflossenthun usw.) organisiert werden. In Oahu ist es leicht, einen Ort zu finden, an dem Sie lernen können, auf einem Brett zu stehen - Waikikis beliebtester Strand für Anfänger. Das Wetter ermöglicht das Surfen das ganze Jahr über, sodass Sie jederzeit sicher nach Hawaii kommen können.

Wenn Sie Interesse am Kauf oder Yachtcharter in den USA haben - können Sie jederzeit Bitten Sie um professionelle Hilfe für 2yachts. Senden Sie eine Anfrage und unsere Spezialisten besprechen mit Ihnen technische Fragen und das geplante Budget.