TOP-5-Regionen zum Segeln im Mai
Denis Korablev
  • 02.03.2021
  • 107

TOP-5-Regionen zum Segeln im Mai

Der Frühling, insbesondere die Zeit von Mai bis Juni, ist fast eine ideale Zeit, um einen Urlaub auf einer gecharterten Yacht zu verbringen. Für diejenigen auf der Nordhalbkugel gibt es nichts Besseres, als nach den kalten Wintermonaten in heiße tropische Länder zu reisen, um inmitten exotischer Landschaften zu segeln und Ausflüge in unbekanntes Terrain zu planen. Tatsächlich scheint in den meisten Regionen mit tropischem Klima zu dieser Zeit immer eine einladende warme Sonne und das Meer ist sauber und ruhig.

Da eine erfolgreiche Reise auf der richtigen Vorbereitung beruht, müssen Sie zunächst die verfügbaren Angebote prüfen und die bevorstehende Reise detailliert planen.

Kroatien ist das führende Yachtzentrum an der Adria

Kroatien ist in Europa führend in Bezug auf die Popularität der segelbegeisterten Segler. Sowohl Anfänger als auch Profisegler fahren gerne in dieses Land, denn in Kroatien findet jeder einen Platz nach seinem Geschmack.

Ein relativ kleiner Staat bietet alles für die Erholung: ausgebaute Yachtinfrastruktur, eine große Küstenlinie mit gemütlichen und schönen Buchten, Grotten und stillen Lagunen. Darüber hinaus gibt es viele malerische Inseln entlang der Küste, die es leicht machen, eine interessante Route zwischen ihnen zu finden.

Ein zusätzlicher Vorteil Kroatiens ist das Tauchen, das entweder mit eigener oder gemieteter Ausrüstung durchgeführt werden kann.

Französisch-Polynesien

Französisch-Polynesien liegt bequem im Südpazifik auf einer freundlichen Gruppe von Inselchen und Inselgruppen. Auf einem kleinen Territorium gibt es mehr als hundert Inseln unterschiedlicher Größe, die zusammen die Tuamotu-Archipel, die Gambier- und Tubuai-Inseln, die Marquesas-Inseln und die Gesellschaftsinseln bilden.

Tahiti ist eine Insel, die unter den meisten Seglern der Welt bekannt ist und zu Recht den Status eines Segelzentrums in Französisch-Polynesien hat. Wer seine Zeit aktiv verbringen möchte, aber ohne Unterbrechung von Service, Service und Unterhaltung, kommt hierher, um Urlaub zu machen.

Für diejenigen, die sich in einer Atmosphäre der Freiheit und Romantik sehen möchten, empfehlen wir die Tuamotu-Inseln, die mehr als 70 wunderschöne Atolle umfassen, durch Korallenwachstum entstanden. Wenn Sie sich wie Robinson Crusoe in Ihrem Herzen fühlen, dann wird Ihnen ein weiterer interessanter Ort gefallen - die Marquesas-Inseln, wo das Fehlen von Atollen durch eine große Auswahl und eine Vielzahl an gemütlichen und malerischen Buchten ausgeglichen wird.

Griechenland – auf den Spuren der Bewohner des antiken Hellas

Griechenland ist für seine Inseln mit malerischer Natur weit über Europa hinaus bekannt, besonders bei Yachtliebhabern sind Resorts an der ägäischen Küste beliebt. Hier hat der Segler die volle Freiheit bei der Routenwahl und plant je nach Ausbildungsstand die Durchfahrtszeit und den Aufwand.

Die Inselregionen der Kykladen stellen im Mai einen geradezu idealen Standort für sichere und interessante Segeltörns dar. Dies wird damit begründet, dass sich der Großteil der Touristen aus Europa hier im Juli-August, wenn die Urlaubszeit beginnt, lieber ausruht. Wenn es Ihnen also wichtig ist, in ruhiger Abgeschiedenheit mit einer blühenden mediterranen Natur eine Ladung an Lebendigkeit und Energie zu tanken, dann sollten Sie sich für diese Gegend entscheiden.

Erwähnenswert ist natürlich die Insel Rhodos, wo Sie die ältesten Baudenkmäler sehen und besichtigen können. Nun, wie ist es in Griechenland möglich, Ithaka nicht zu besuchen - die Heimat des legendären Odysseus. Und in der Nähe von Athen sind die Golfe von Saronicos und Argolicos für Yachten von großem Interesse.

Temperamentvolles Spanien

Segler reisen nach Spanien, um die Kombination aus heißem Klima und gut ausgebautem Yachtservice zu erleben. Resorts in Spanien sind sowohl bei Besitzern eigener Yachten als auch bei denen, die es vorziehen, ein Boot zu mieten, gleichermaßen beliebt. Die Auswahl an Angeboten für Yachtcharter ist wirklich riesig, sodass Sie immer eine Yacht auswählen können, die Ihren Vorlieben und Ihrer Stimmung entspricht.

Sicherlich sind weltberühmte Resorts beim Serviceniveau führend: Ibiza, Menorca, Balearen und Palma de Mallorca. Je nach Aufenthaltsdauer auf See variiert die Wahl der Reiseroute durch das Wassergebiet des Landes der Kontraste und der Liebe.

Wenn Sie mindestens eine Woche vorrätig haben, können Sie Ibiza, Formentiera und Mallorca als Zwischenpunkte der Reise wählen und gleichzeitig an den schönsten Sandstränden sonnen. Darüber hinaus gibt es alle Bedingungen zum Kitesurfen und Surfen, und für diejenigen, die wirklich süchtig nach Extremskifahren im Meer sind, kann der Service angeboten werden, kleine Ausflüge auf dem offenen Meer zu organisieren.

Côte d'Azur

Die Côte d'Azur ist ein attraktiver Ort für Feiern, Geschäftstreffen, Hochzeiten, Hochzeiten, Flitterwochen und andere wichtige Ereignisse, die zweifellos im Leben eines Seglers stattfinden müssen. Bei einem langsamen Spaziergang entlang der Inseln und einem Blick in die Bucht lohnt es sich, sich Zeit für einen Ausfall in Saint-Tropez und Grimaud zu nehmen.

Während der Gründung der Französischen Republik befanden sich unpassierbare Sümpfe an der Stelle vorzeigbarer Straßen, und es lohnt sich auf jeden Fall, eine so groß angelegte Neuordnung des Gebietes zu sehen. Südlich von Nizza liegen die Lerins-Inseln mit vielen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, nur weil diese Insel der Geburtsort von Napoleon ist. Denken Sie natürlich nicht, dass Sie einen einsamen Spaziergang unter der warmen Sonne entlang der Côte d'Azur organisieren können, da dieses Yachting-Ziel eines der geschäftigsten der Welt ist.

Der Mai ist die perfekte Zeit, um in den örtlichen Buchten schwimmen zu gehen, da es hier noch wenige Segelbegeisterte gibt und das Wetter kühl mit einer kühlen Brise ist.

Karibik

Die karibischen Inseln mit ihren malerischen Landschaften wurden zur Kulisse für die Dreharbeiten des beliebten Films "Fluch der Karibik", und die Karibik ist auch als Geburtsort des herrlichen Likörs von Curacao bekannt. Es waren jedoch nicht diese Tatsachen, die diese Inseln bei Seglern beliebt machten. Die Hauptattraktion der Karibik für Segler sind die unbewohnten Strände, die einzigartige Flora und Fauna und das offene Meer. Yachtfans aus der ganzen Welt strömen hierher, um ein Boot zu chartern oder ihre eigene Yacht zu den Inseln zu segeln. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Visum beantragen, bevor Sie in die Karibik reisen - dies ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für Ausländer.

Wenn Sie einen Yachtcharter planen, sollten Sie das Team von 2yachts kontaktieren. Aus einer Vielzahl aktueller Angebote am Markt wählen wir auf jeden Fall die passende Lösung für Sie aus und arrangieren eine Transaktion gemäß der Gesetzgebung des Landes, in dem Sie eine Yacht kaufen oder mieten müssen. Bei uns sparen Sie nicht nur Geld, sondern finden mit Sicherheit die Yacht Ihrer Träume!